Dettingen

       Dorf im Aischbachtal, zwischen Kornberg und Rappenberg.

Aktuelles aus der katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius

Liebe Gemeindemitglieder,

wir, der Kirchengemeinderat von St. Dionysius, bedanken sich bei der Gesamtgemeinde und insbesondere bei unseren Mitgliedern der Kirchengemeinde für die so vielfach erfahrene Unterstützung und Hilfe in einem nun ablaufenden, ganz so anderen und ungewöhnlichen Jahr. Denn, wer hätte zu Beginn 2020 es nur auch erahnen können, was im Laufe dieses neuen Jahres auf uns alle so zukommen würde. Egal, ob im privaten, öffentlichen, oder wirtschaftlichen Bereich, keiner konnte sich Covid-19 und den daraus folgenden Maßnahmen entziehen. Lockdown oder Land unter, so hieß es ab Mitte März, und diese neue, und nicht gekannte Art von Leben mit Einschränkungen zieht sich bis zum heutigen Tage hin. Nach ersten Lockerungen ab Mitte Mai bis September, musste danach die Stellschraube wie wir zwischenzeitlich hautnah erleben,  erneut um mehrere Windungen wieder angezogen werden, und ein Ende ist nicht absehbar.

Nachrichten, Sondersendungen und Sonderberichten in Zeitungen, Zeitschriften u.a.m. ist unser tägliches Brot zu Corona geworden. Seit Mittwoch sind wir dort wieder angekommen, wo wir uns im März schon einmal befunden haben. Über all die Schließungen und Veränderungen brauch ich mich nicht weiter auszulassen, wir müssen es  täglich erleben. Nur, wann hat es dies schon einmal gegeben, dass öffentliche Gottesdienste, Taufen, Hochzeiten oder Beerdigungen ausfielen und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden mussten. Anstatt Weihwasser an der  Eingangstür steht dort nun ein Desinfektionsgerät, nachdem die vorangegangene Aufzählung mit Einschränkungen wieder möglich war. Aber weiterhin heiß es Fehlanzeige bzw. Einschränkungen bei Singen,  Chorproben, Friedensgruß, Sitzungen, Veranstaltungen oder Festlichkeiten. Maskenpflicht jetzt überall, lautet das neuste Gebot der Stunde, und je mehr wir uns an die Vorgaben von Politik und Wissenschaft halten, desto mehr haben wir die Chance, dass zumindest die Ausbreitung von Covid-19 gestoppt, zumindest aber stark verzögert wird. Aus heutiger Sicht ist es möglich, dass evtl. noch in diesem Jahr mit der Zulassung eines Impfstoffes gerechnet werden kann, es wäre ein großes Licht in dieser Dunkelheit.  

Die Hoffnung stirbt zuletzt, heißt ein bekanntes Sprichwort. Und in diese Hoffnung, welche für uns Christen  Jesus Christus ist, dürfen wir unser Vertrauen setzen, auch wenn wir hierbei vieles nicht verstehen, so wird er alles doch zu einem guten Ende führen. In diesem Vertrauen wünschen wir der ganzen Gemeinde ein friedfertiges und gesundes Weihnachtsfest, einen hoffnungsvollen Jahresausklang und, dass wir im neuen Jahr 2021 mit Gottes Hilfe wieder zu besseren Zeiten kommen mögen. 

Für den Kirchengemeinderat: Gottfried Gulde  

Dreikönigswasser

In den Gottesdiensten am Dreikönigstag, 06. Januar wird mitgebrachtes Wasser geweiht. Bitte stellen Sie Ihre gefüllten Gefäße vor dem Gottesdienst auf den Seitenaltar.

Kath. Öffentliche Bücherei Dettingen

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die Bücherei ist wieder ab dem 13.01.2021 geöffnet.

Wir gratulieren zum Namenstag

23.12.  Dagobert - Viktoria

24.12.  Adam und Eva

25.12.  Eugenia –Anastasia

26.12.  Stephanus

27.12.  Fabiola

28.12.  Hermann

29.12.  Thomas - Lothar

30.12.  Felix – Richard

31.12.  Silvester - Melanie

01.01.  Wilhelm - Odilio

02.01.  Basilius – Gregor

03.01.  Genovefa – Irmina

04.01.  Marius – Angela

05.01.  Emilie – Roger

06.01.  Kaspar – Melchior – Balthasar

07.01.  Raimund – Sigrid

08.01.  Severin - Erhard

09.01.  Julian – Alexia

10.01.  Gregor – Wilhelm

11.01.  Paulin – Johannes

12.01.  Hilda – Tatjana

13.01.  Gottfried – Ivette

14.01.  Berno – Reiner

15.01.  Arnold Janssen



Aktuelles

Krippenfeiern entfallen

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Krippenfeiern am 24. Dezember leider kurzfristig abgesagt werden. Ein schönes Weihnachtsfest


Ergebnisse der Wahlen 2019 sind online

Die ersten Ergebnisse der Wahlen vom 26. Mai 2019 sind online. Einfach mal ansehen unter Wahlergebnisse.